Erzählnacht an der Mittelstufe

Am 3. Dezember fand die Erzählnacht der 6. Klassen statt. Unsere Klasse, die P6 ging zu Fuss ins Kloster Wettingen. Dort haben wir Gruppen gemacht und unsere Praktikantinnen Frau Sepetci und Frau Schibli sowie auch unsere Lehrerin Frau Guemei haben uns spannende Legenden und Märchen vorgelesen, da mussten wir zum Teil sehr lachen. Frau Guemeis Mann Herr Bänziger hat uns etwas über das Kloster erzählt, weil er ist Lehrer im Kloster, darum weiss er sehr viel darüber.

Die Geschichte „Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen“ hat zu spannenden Diskussionen geführt. Die einen fanden den Jungen, der sich gruseln wollte, sehr dumm. Die andern urteilten aber, dass er sehr logisch denken konnte: Er war die zweite und dritte Nacht in dem alten und verwunschenen Schloss. In diesen zwei Nächten kamen schwarze Hunde und Katzen, die den Jungen umbringen wollten, doch der Junge war so schlau und schnitt ihnen die 5m langen Krallen und brachte sie um. Das war eigentlich ziemlich schlau.

 

Die Geschichten wurden uns in der Mediathek erzählt. Im Bruder-Klaus-Saal, servierte uns Frau Guemei sehr leckere Brownies. Jemand meinte, unsere Lehrerin sehe aus wie eine Kellnerin. Wieder in Neuenhof angekommen, ging es weiter in den Filmraum zu Frau Kistler. Dort haben wir einen Wettbewerb gemacht, so ging er: Sie hat uns mehrere Personen, die ein Gedicht vorlesen, abgespielt, und wir mussten raten welche/r Lehrer/in das sagt. Es war schwer, weil die Stimmen waren ziemlich ähnlich… Danach spielte sie zwei Videos ab und wir mussten ein passendes Bild dazu zeichnen. Inzwischen war es 21:00 Uhr geworden. Die Erzählnacht war leider schon zu Ende. Sie war so cool gewesen! Wir freuen uns schon auf nächstes Jahr…

Adriana, Amaya, Jana, Karma, P6d

 

 © 2007 – 2019 Schule Neuenhof  |  Zürcherstrasse 99  |  5432 Neuenhof | Impressum

 

Log in with your credentials

Forgot your details?