Besuch der Slam Poetin Patti Basler in der Schulbibliothek

Anfang Juni war Patti Basler, Slam Poetin, zu Gast in der Schulbibliothek. Zu diesem Anlass eingeladen waren alle Schülerinnen und Schüler der Oberstufe.

Die Klasse von Patrizia Krafczyk erzählt begeistert und passend in Form von einem Slam Poem von diesem Besuch.

Wir, die Schüler der Klasse S3B, haben uns nach der Lesung von Frau Basler entschieden, diesen Slam Poem als Dankeschön zu verfassen. Ihre Poems inspirierten uns, es selbst auszuprobieren.

Slam Poem über die Lesung von Patti Basler

Patti Basler.
Sie hat uns bei ihrem Besuch fabelhaft unterhalten
und wir werden sie lange in Erinnerung behalten.
Wir, die Schüler der Schule Neuenhof, haben von ihrem Auftritt profitiert
und waren für die nächsten Tage motiviert,
selbst zu slamen.
Ihr Auftritt war ein Hit
und verpasste uns einen enormen Beat.
Ihr Poetry Slam brachte in die Schule Lärm
und die Flamme in ihr machte sie während des Auftritts innerlich zum Tier.
Patti ist laut.
Dies ging uns unter die Haut,
sie hat uns erstaunt,
und dadurch waren wir sehr gut gelaunt.
Ihre Liebe zu Wortspielen
zeigte sie uns an Beispielen, wie:
Nora, die Kuh, machte MUHH und starb.
InSPE(C)Ktor Derrick spielte seine Hauptrolle,
Patti dagegen ass dabei eine Frühlingsrolle
und meinte, sie bekam dadurch nur eine grössere Bauchrolle.
Die talentierte Patti machte das Schauspiel zu ihrem eigenen Spiel,
gab ihm einen neuen Stil
und brachte es bis ans Ziel.
Ihre Passion war für uns wie ein königlicher Thron,
nebst dessen begeisterten ihre Grimassen die Massen,
das konnten wir nicht fassen
und hoffen,
 wird sie den Slam niemals lassen!

So, jetzt sind wir raus
und verabschieden uns mit einem tosenden Applaus.
Marie, Caroline, Matija

 

 © 2007–2018 Schule Neuenhof  |  Zürcherstrasse 99  |  5432 Neuenhof

Log in with your credentials

Forgot your details?